Impressum:

Pflichtangaben gemäß § 5 TMG, § 2 DL-InfoV

Name/Rechtsform:
Sozietät Rechtsanwälte Stumpf und Partner

Sitz der Gesellschaft: Obertshausen

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE299441676

Büroanschrift:
Fünfhäusergasse 4a

63179 Obertshausen

Die Berufshaftpflichtversicherung der Kanzlei besteht über die Allianz Versicherungs AG, München.

 Räumlicher Geltungsbereich der Versicherung: Bundesrepublik Deutschland und alle Mitgliedsstaaten der Europäischen Union.

Partner: 
Die Partner der sind als Rechtsanwälte und/oder Steuerberater in der Bundesrepublik Deutschland zugelassen.

Zulassung der Kanzleiangehörigen:
Alle Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen der Kanzlei gehören der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main an.

Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main 
Bockenheimer Anlage 36 
60322 Frankfurt am Main 
Telefon: +49-69-170098-01 
Fax: +49-69-170098-50

Alle Steuerberater der Kanzlei gehören der Steuerberaterkammer Hessen an.

Steuerberaterkammer Hessen 
Gutleutstraße 175 
60327 Frankfurt am Main 
Telefon: +49-69-153002-0 
Fax: +49-69-153002-60

Berufsrechtliche Vorschriften: 
Maßgebliche berufsrechtliche Vorschriften für die in Deutschland zugelassenen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind insbesondere:

  • Bundesrechtsanwaltsordnung
  • Rechtsanwaltsvergütungsgesetz
  • Berufsordnung für Rechtsanwälte
  • Fachanwaltsordnung
  • Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft
  • Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland

Sie finden die Gesetzestexte unter www.brak.de

Maßgebliche berufsrechtliche Vorschriften für Steuerberater sind insbesondere:

  • Steuerberatungsgesetz
  • Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz
  • Berufsordnung für Steuerberater
  • Steuerberatergebührenverordnung

Sie finden die Gesetzestexte unter www.bstbk.de (dort unter downloads / Berufsrecht)

Vermeidung von Interessenkonflikten: 
Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt (§ 43a Abs. 4 BRAO). Vor Annahme eines Mandates wird deshalb immer geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.

Außergerichtliche Streitschlichtung: 
Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der regionalen Rechtsanwaltskammer (gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft bei der Bundesrechtsanwaltskammer (§ 191f BRAO), im Internet zu finden über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de oder per E-Mail: schlichtungsstelle@brak.de).

Disclaimer: 
Die Informationen auf dieser Website dienen der Darstellung der Sozietät und stellen keine Rechtsberatung dar und können diese auch nicht ersetzen. Es wird keine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Website bereitgestellten Informationen übernommen. Gleiches gilt auch für die Inhalte externer Websites, auf die diese Site über Hyperlinks direkt oder indirekt verweist und auf die wir keinen Einfluss haben